Kontakt/Werbung: Blaues Gold CH | www.blaues-gold.ch | Info (ätt) Schlagwort.ch

Wasser & Gesundheit

Es ist heute allgemein bekannt, daß Wasser gesund ist. 

Wasser in Zellen von Pflanzen, Tieren und Menschen enthält ein Drittel mehr Sauerstoff als Hahnenwasser.

Es ist nicht H₂O sondern H₃O₂.

Wasser ist mehr als H2O

Zellwasser ist – anders als normales Wasser – elektrisch (negativ) geladen, kann somit Energie speichern, und es schließt alle anderen Moleküle aus. 

Unter welchen Umständen sich Wasser in lebendiges Wasser verwandelt, ist noch nicht wirklich geklärt. 

Generell wird dieser Vorgang durch die Einwirkung von Energie jeder Art gefördert.
Dazu gehört vor allem auch Licht, speziell im Infrarotbereich, aber auch mechanische Einwirkungen wie der Kontakt mit wasserfreundlichen Materialien wie etwa Zellwänden.

Mit H₃O₂ laden wir gleichsam unsere Zellbatte­rien wieder auf. Dazu brauchen wir die externe Energie der Sonne oder der Erdoberfläche, die ebenfalls eine negative Ladung hat. 

Die gesundheitsfördernde, belebende Wirkung von Sonnenbädern oder von Barfußlaufen ist bekannt.

Sie kommt wohlüber die Bildung von H₃O₂.

Auch die Wirkung von Infrarotkabinen oder anderen Wärmetherapien dürfte auf diesem Mechanismus beruhen.

Daß eine verstärkte Zufuhr von Sauerstoff die Gesundheit fördert, zeigen auch die – etwas in Ver­gessenheit geratenen – Heil­erfolge mit Anwendungen von Ozon (O₃) und Sauerstoffperoxid (H₂O₂). Äußerlich hilft Sauerstoff etwa bei der Wundheilung.

Innerlich und intravenös ist die Anwendungspalette noch breiter.

weiter zu: